Eigene Domain erstellen

Hier erfährst du, wie du deine eigene Domain für deinen Mitgliederbereich erstellen kannst.

Vor über einer Woche aktualisiert

Um dein Branding zu verbessern, kannst du deinen Schulungsbereich auf deiner eignen Seite anzeigen lassen. Hast du z.B. deine Webseite bei WordPress oder einem anderen Anbieter wie Webflow oder Onepage gehostet, so kannst du deinen Mitgliederbereich auf eine Subdomain mappen.

Für das Domain-Mapping wird ein DNS-Eintrag bei deinem Domainanbieter und ein Pro Tarif bei uns benötigt.

Zudem ist es wichtig, ob du bereits Mitglieder in deinem Mitgliederbereich hast, wenn ja, bitte beachte den Punkt "Mitglieder informieren" bevor du Einträge in deiner DNS-Konfiguration vornimmst.


Mitgliederbereich auf eigene Domain mappen

So kannst du deinen Mitgliederbereich auf deiner Webseite anzeigen:

Bitte beachte, dass hier die URL ohne https:// eingetragen werden muss und ohne Slash (Ohne diese Zeichen: "/" )

Das SSL-Zertifikat kann erst bis zu 24h nach der Anpassung der Einstellung wirksam werden.


DNS Konfiguration

Füge folgenden DNS Eintrag in deiner DNS-Konfiguration hinzu:

Domain

Typ

Wert

<Deine Wunschdomain>

CNAME

cname.mspotcdn.de

War dies erfolgreich, kannst du den Mitgliederbereich mit deiner Domain verknüpfen. Bitte beachte, bis DNS-Einträge im Internet verteilt werden, können bis zu 24h vergehen (In der Fachterminologie nennt man dies propagieren). Erst dann lässt sich der Mitgliederbereich verknüpfen.


Mitgliederbereich auf Hauptdomain mappen

Bitte beachte: Wir arbeiten mit einem CNAME Eintrag. Ein CNAME Eintrag kann nicht auf eine Hauptdomain gelegt werden. Du kannst nur deinen Mitgliederbereich nur auf einer Subdomain anzeigen lassen.


Mitglieder informieren

Grundsätzlich erhalten deine Mitglieder immer die korrekte URL für deinen Mitgliederbereich per Mail.

Falls du jedoch Mitglieder auf deiner Plattform hast und nachträglich die Domain änderst, musst du diese Mitglieder darüber informieren. Die PWA (App) bei deinen Kunden muss neu installiert werden.

Ab dem Premium Tarif, können wir auch eine Weiterleitung für dich einrichten.


Fehlerbehebung und Domaintool

Solltest du eine Fehlermeldung bei Eintragen deiner Subdomain erhalten, kannst du über ein DNS Lookuptool (wir empfehlen dieses hier: https://toolbox.googleapps.com/apps/dig/#A/) herausfinden, ob noch ein A-Type-Eintrag auf deiner Subdomain besteht. Bitte entferne alle Einträge bis auf den C-Name-Eintrag und versuche es dann erneut.

Hat dies Ihre Frage beantwortet?